E.F.E.O. - European Federation of Essential Oils

Verbandszweck

Interessenvertretung der Importeure, Großhändler und Produzenten von ätherischen Ölen, insbesondere als Zulieferer der Lebensmittel-, Kosmetik- und pharmazeutischen Industrie.

Branche

Ätherische Öle und verwandte Produkte werden in den weltweiten Ursprungsländern durch Destillation oder Extraktion aus pflanzlichen Materialien gewonnen. Sie sind Grundbestandteile für die Erzeugnisse wichtiger Industrien innerhalb und außerhalb der EU. Sie werden hauptsächlich für die Herstellung von Stoffen für die Aromatisierung von Lebensmitteln, in Fragrance-Komponenten für die Produkte der kosmetischen Industrie und in der Herstellung von Detergenzien eingesetzt. Dem Verbraucher gegenüber treten ätherische Öle und hieraus erzeugte Riech- und Duftstoffe in vielfältigen Formen von Endprodukten in Erscheinung, etwa als aromatisiertes Lebensmittel, Parfüm, Reinigungsmittel oder Raumspray. Die Firmen des Verbandes agieren auf unterschiedlichen Wirtschaftsstufen und bilden einen erheblichen Teil der Wertschöpfungskette ab: Es sind zum einen die Hersteller von ätherischen Ölen in der EU und in den wichtigsten nichteuropäischen Ursprungsländern , zum anderen die Importeure und Exporteure dieser Rohmaterialien , aber auch industrielle Weiterverbeiter aus der Aromen- und Fragrance-Industrie sowie Hersteller von kosmetischen Endprodukten.

Arbeitsschwerpunkte

Lobbying für sachgerechte EU-Regelungen und Behandlung aller technischen, wissenschaftlichen und juristischen Fragen aus dem Bereich der ätherischen Öle, generelle Förderung der Produktgruppe der ätherischen Öle als Rohstoff für die Kosmetikindustrie, Aromenindustrie und andere Verwendungsbereiche; regelmäßige Informationen der Mitglieder über fachspezifische Fragestellungen, Rechtsetzungsvorhaben und wissenschaftliche Themen. Einer der Arbeitsschwerpunkte war und ist die praktische Umsetzung der EU-Chemikalienregelung „REACH“. Immer mehr rücken weitere Branchenthemen in den Vordergrund, wie etwa Fragen der Nachhaltigkeit.

93
(insgesamt 9 Verbände aus diversen EU-Mitgliedstaaten sowie 84 Einzelfirmen aus EU-Ländern, Indien, Indonesien, Kaimaninseln, Laos, Marokko, China, Ägypten und den USA)
Vorsitzender

Jean-Francois Quarré, Quimdis SAS, Frankreich

Geschäftstelle

Geschäftsführer

RA Lutz Düshop

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Lisann Bauer

Mitarbeiterin

Ramona Eyrich

Kontakt

Tel.: +49 40 236016-14
Fax: +49 40 236016-10/-11

E-Mail: efeo@wga-hh.de

http://efeo.eu

Weitere Verbände