ZVN - Zentralverband Naturdarm e.V.

Verbandszweck

Der Zentralverband Naturdarm e.V. befasst sich mit der Wahrung und Förderung der fachlichen Belange und Interessen der Mitgliedsfirmen, die sich mit dem weltweiten Import und Export sowie der Ver­arbei­tung von Natur­därmen beschäf­tigen.

Branche

Seit über 2.000 Jahren wird der Naturdarm als natürliche und nachhaltige Hülle für Wurstwaren aller Art verwendet. Im Naturdarm ‚verpackt‘ bekommt jede Wurst ein individuelles Profil. Der Naturdarmhandel ist heute ein moderner Zweig der Lebensmittelwirtschaft, wobei Deutschland als globale Drehscheibe eine wichtige Rolle für den Handel weltweit einnimmt. Allein über 225.000 Tonnen Ware haben die hier ansässigen Unternehmen 2019 in Im- und Export gehandelt. Der Zentralverband Naturdarm e.V. vertritt seit 1947 die Interessen der deutschen Spezialfirmen und arbeitet auf europäischer sowie internationaler Ebene eng mit den entsprechenden Fachverbänden zusammen. Die Mitglieder des ZVN beschäftigen rund 6.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und sind weltweit aktiv.

Der Zentralverband ist Mitglied bei der ENSCA, dem europäischen Naturdarmverband.

Arbeitsschwerpunkte

Der Verband ist für die Mitglieder vor allem in folgenden Feldern tätig:

  • enge Kooperation mit Ministerien und Behörden
  • Monitoring gesetzlicher Entwicklungen
  • veterinärrechtliche Fragen bei Import und Export
  • Information der Mitglieder über lebensmittelrechtliche Änderungen
  • Initiierung der Image-Kampagne „Rettet das Wurstkulturerbe“
24
Mitglieder
Vorsitzende

Heike Molkenthin, Heike Molkenthin Natural Casings

Geschäftstelle

Geschäftsführerin

Lisann Bauer

Mitarbeiterin

Ramona Eyrich

Kontakt

Tel.: +49 40 236016-14
Fax: +49 40 236016-10

E-Mail: zvn@wga-hh.de

https://naturdarm.de

Weitere Verbände